Die GewinnerInnen des Schreibwettbewerbs: „Dein Beitrag zum Thema „Chancen und Risiken von Hirndoping“ stehen nun fest.

Gewonnen hat der Beitrag der Studierendenzeitung „UnAufgefordert“ der Humboldt-Universität zu Berlin sowie eine Teilnehmerin, die aufgrund des sehr persönlichen Charakters ihres Beitrags unbekannt bleiben möchte. Wir gratulieren den Gewinnern herzlich! Die Beiträge wurden anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Bezug zum Thema des Wettbewerbs „Chancen und Risiken von Hirndoping
  • Allgemeine Verständlichkeit und Anschaulichkeit des Beitrags
  • Qualität der Recherche
  • Qualität der Argumentation und
  • Relevanz des Themas

Die Gewinnerbeiträge sind auf ze.tt der Online-Plattform für junge LeserInnen der Wochenzeitung DIE ZEIT veröffentlicht.

Was ist JuHdo?
JuHdo steht für ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Diskursprojekt: Junge Menschen und ihr Umgang mit ethischen, rechtlichen und sozialen Fragen der Leistungssteigerung durch Hirndoping. Das Thema „Hirndoping“ zeigt dabei exemplarisch, mit welchen Möglichkeiten und Herausforderungen jeder einzelne von uns, aber auch die Gesellschaft als Ganze, durch neue bio-medizinische Technologien konfrontiert werden. Weitere Infos über das Projekt findet Ihr hier.

Supermenschen.info
Auf dieser Website findet Ihr eine bunte Materialsammlung mit Zeitungsartikeln, Videos und Fachliteratur rund um das Thema Hirndoping. Darüber hinaus könnt Ihr Eure eigene Einstellung zu Hirndoping und Leistungssteigerung testen, oder Euch mit Fragen interaktiv an einem unserer Videochats beteiligen.

Eine Frage stellen oder kommentieren

2 comments

  1. Janine

    Hallo zusammen,
    Ich bin ein wenig wegen des Einsendeschlusses verwirrt.
    Oben steht „Schickt uns bis zum 30. November Euren Beitrag“, während es unten unter Einsendeschluss „Sendet Eure Beiträge bis zum 4. Januar 2016 an“ heißt.
    Welches ist denn nun das gültige Einsendedatum? Oder bringe ich hier etwas durcheinander?
    Liebe Grüße,
    Janine

    • Alexa Schaegner

      Hi Janine,
      danke für den Hinweis!
      Wir hatten die Deadline nochmal nach hinten verschoben und versäumt es überall zu verändern.
      Der 4. Januar ist nun das richtige Datum.
      Liebe Grüße,
      Alexa